Einführung

Eine kleine Einführung zu Thrimor

Tritt näher, geneigter Leser und lausche meinen Worten!

Wenn’s dich gelüstet, mehr über die Grafschaft Thrimor zu erfahren, dann bist du bei mir genau richtig!

Wie du unschwer auf der Karte erkennen kannst, bettet sich unsere Grafschaft gemütlich in einen riesigen Gebirgskessel ein. Etwa fünf Tagesmärsche dauert eine Nord-Süd- und an die drei Tagesmärsche eine Ost-West-Durchquerung zu Fuß. Mehr über den großen, magischen Farunwald, den gigantischen Landbruch oder den Niel’tus-See erfährst du unter Geographie.

Wir befinden uns gerade im Jahre 12 vor der Erfüllung der Prophezeiung. Das heißt, dass der Inhalt der großen, schrecklichen Prophezeiung, welche vor hunderten von Jahren unserem damaligen Grafen überbracht wurde und die niemand genau kennt, sich in zwölf Jahren ereignen wird. Was wird das sein? Die einen munkeln, dass der Graf gestürzt wird. Andere wiederum glauben, dass der Fluch Ciryons wieder ausbrechen und viele dahinraffen wird. Einige wenige erahnen das Ende der Welt - oder zumindest Thrimors. Was wiederum für die meisten Thrimorer gleichbedeutend ist…
Viele aber sind sich sicher, dass es mit den jüngsten Ereignissen der Bruderschaft des ewigen Lebens zu tun hat. Diese schwarze, bis vor kurzem noch völlig unbekannte Gemeinschaft hat es mit Hilfe schrecklichster Magie geschafft, dem Tode selbst zu trotzen und benutzt seitdem Leichname als ihre Marionetten. Hat man zuerst nur vom Verschwinden einzelner Tiere oder Menschen gehört, wurde unlängst ein ganzes Dorf in Schutt und Asche gelegt und scheint jetzt als Stützpunkt für diese Untoten zu dienen.

Die Thrimorer Garde wurde ausgesandt, um dieser Bedrohung Herr zu werden. Es wurden schon zwei Rückeroberungsversuche abgewehrt und viele gute Thrimorer Recken mussten ihr Leben lassen, nur um anschließend wieder als untotes Fleisch zurückzukehren und über ihre ehemaligen Kameraden herzufallen. Sollten nicht bald die Ratsherren oder der Graf, oder vielleicht ein kühner Recke, einen Einfall haben, wie der Plage beizukommen ist, dann helfe uns Shabbar - denn dann sieht’s gar nicht gut aus mit uns Thrimorern.

 

Weitere Details zu den Ländereien Alvinion, Farun, Lanyrien, Niel'janira und Tharis kannst du einsehen, wenn du eingeloggt bist.