Gebete

Hier werden im Laufe der Zeit mehr und mehr Gebete gesammelt, als Spielhilfe und Inspiration.

 

Incendius

 

(zu befüllen)

 

Reya

Saatgutsegen

Beschreibung: Gebet bei der Eröffnungszeremonie von Reyadank (Teile 2 und 3 des Großen Gebets)

Wir rufen dich, Reya /

Dein sei dies Geschenk von Kräutern - gegeben von dir, geflochten von Menschenhand mit Liebe /

Wir bitten dich, Herrin der Pflanzen, segne dieses Saatgut aufdass es uns Kraft und Segen spende bis ins nächste Jahr. /

Denn dein ist die Macht, uns alle zu sättigen, sodass wir wieder zusammenkommen können in deinem Namen. /

Erat!

 

Lobpreis Reyas

Beschreibung: Dankes- und Lobeygebet an Reya, z.B. im Zuge der Reyadank-Zeremonie

Auf deinem Leibe knien wir und preisen deinen Namen! /

Wir danken dir für die Wiesen und die Wälder, für die Hügel und Berge und Täler, für die Kräuter und das Gemüse, das du uns schenkst. /

Nimm unseren Dank und unsere Liebe a und erfreue dich am Gleichklang unserer Seelen!

Denn du bsit die Welt, auf der wir wandeln, und ohne dich ist alles nichts. /

Erat!

 

Getreidesegen

Beschreibung: Segnung des Korns im Zuge eines Umtrunks

Zu deinen Ehren heben wir die Gläser! /

Wir denken an all die Lieben in unserer Mitte, die du genährt hast! /

Herrin der Äcker, wir bitten dich, lege deinen Segen auf unser aller Saatgut, aufdass wir alle ein weiteres Jahr von deinen Gaben leben dürfen. /

Du bist groß! Auf Reya!

(Erat!)

 

Großes Nachtgebet

Beschreibung: Letzter Teil des Großen Gebets zu Reyadank

Wir knien vor dir, Reya, unser Haupt von dir gezeichnet. /

In tiefster Dankbarkeit für deine Frucht, die uns nährt, und deinen Leib, der uns schützt. /

Segne unsere Ernte, aufdass sie unseren Hunger stillt und uns erhält, bis wir erneut die Felder bestellen. /

Denn du bist das Korn, das uns stärkt, das Kraut, das uns heilt, und der Kreis derer, die uns lieben. /

Erat!

 

Baumsegen

Beschreibung: Baumsegen zu Reyadank (in Gedichtform)

Dich zu ehren beten wir | knien vor dir nieder. /

Ein Bäumchen für die Saat von dir | alle Jahre wieder. /

Schenke deinen Segen uns | Äcker, Wald und Garten /

Denn du bist Frucht und Kräutergut | in allen seinen Arten. /

Erat!

 

Gemischt

Reyadankmahlsegen

Götter: Reya, Incendius

Beschreibung: Segnung des großen Abendmahls zu Reyadank

Reya, wir teilen mit dir dieses festliche Mahl, aufdass wir von deinem Geiste erfüllt miteinander tafel können. /

Lasset uns danken dafür, dass durch Incendius' Werke deine großen Gaben zu einem wärmenden Mahl bereitet werden konnten. /

So bitten wir dich, Herr der Flammen, weihe dieses Mahl, das deiner Gemahlen gewidmet, und schau mit Gunst und ohne Neid auf uns herab. /

In eurer Verbindung welche Stärke!

In eurer Einheit welche Kraft! /

Erat!