Sommerfest IV – Die Verlobungsfeier

Liebe Thrimorer und Freunde,
die Reyadank-Feier auf Feste Valkenhag hat einen düsteren Schatten auf die Vogtei geworfen. Vogton Jero wurde von einem Gericht aufgefasst und zum Tode durch das Schwert verurteilt. Ludmilla wurde völlig geblendet und Magus Apelius wurde, wie sein Herr, hingerichtet.

Doch wo Schatten ist, ist Licht, und inmitten aller Fährnisse, Intrigen und dunkler Magie hat sich eine Macht gezeigt, die stärker ist als Tod und Gier: die Liebe.
Diesen Sommer kommen wir zusammen, um nicht einen Gott zu feiern, sondern zwei Sterbliche, die bereit sind, den Rest ihres Lebens Seite an Seite zu verbringen: Hermine hat das dritte Geschenk des stattlichen Wachmanns Wolf angenommen und sein Werben belohnt. Die schwierigste Hürde jedoch steht ihm noch bevor. Drei Aufgaben muss er bestehen, um die Hand seiner Angebeteten zu erringen. Und nur Hermine weiß, welche Aufgaben das sein werden…

Kommt mit uns ins Dorf Hagenheim und schenkt Wolf und Hermine das größte Geschenk, das man einem (relativ) jungen Brautpaar schenken kann: einen Tag mit falschem Gesang, flüssigem Gold und schallendem Gelächter!

Wann: 01. – 03. Juli 2022

Wir starten am 01. Juli mit einem OT-Abend ab 1600
Am Samstag um 1200 gehen wir InTime.

Wo: Die Katze, Mönchsberg 12, 5020 Salzburg

Verpflegung

Essen und antialkoholische Getränke von Freitagabend bis inkl. Sonntagfrüh sind inklusive. Für alkoholische Getränke nimm bitte etwas Geld mit.

Kosten

Für Vereinsmitglieder
Anmeldung bis 15. Juni 202235€
Spätanmeldung bis 29. Juni 202245€
Vor-Ort-Anmeldung oder Barzahlung+10€
Für Gäste
Anmeldung bis 15. Juni 202245€
Spätanmeldung bis 29. Juni 202255€
Vor-Ort-Anmeldung oder Barzahlung+10€

Unterkunft

„Die Katze“, das Heim der Pfadfindergruppe Salzburg 2, liegt mitten in der Altstadt auf halben Weg zur Festung Hohen Salzburg. Obwohl in der Stadt gelegen ist sie im Grünen (Naturschutzgebiet), in altem Gemäuer auf historischem Grund (Schartentor) ca. 80m über der Stadt) und bietet einen fantastischen Blick über die Altstadt. Oberhalb des Geländes thront die Festung Hohen Salzburg und bietet somit eine einmalige Kulisse.

Wir werden vor Ort Zelte zum Übernachten aufstellen.

Anfahrt

Da sich das Heim in der Fußgängerzone befindet, ist die Zufahrt mit dem Auto nicht möglich. Bei einer Anreise mit dem PKW kann dieses in der Altstadtparkgarage oder in Bereich Nonntaler Hauptstraße und Nebenstraßen abgestellt werden. Gebührenpflicht von Montag bis Freitag 9–19 Uhr, samstags bis zu 3 Stunden lang gratis parken, an Sonn- und Feiertagen gratis und ohne Zeitlimit.

Eine Anreise mit Bussen ist bis zum Fuße des Mönchsberg möglich Vom Kapitelplatz (Festungsgasse) zur Katze kann die Festungsbahn den Aufstieg erleichtern (Mittelstation aussteigen). Eine Talfahrt ist nicht möglich.

Taxis dürfen bis zur Location zufahren.

Mitzubringen

  • Schlafsack und Unterlagsmatte/Feldbett
  • Persönliche Ausrüstung
  • Spaß und gute Laune

Empfehlenswert sind einigermaßen gute Schuhe für den kurzen Aufstieg von der Altstadt zur Location.



    * erforderlich